Website-Box CMS Login

Schwerer Verkehrsunfall - L118


Datum / Uhrzeit:

03.10.2017 von 18:27 Uhr bis 20:00 Uhr

Einsatzart / Alarmstufe:

Technischer Einsatz Alarmstufe 2

Einsatzort:

L118, Grautschenhof

Eingesetzte Kräfte FF Spital:

KRFS-T, TLFA 3000 mit Abschleppachse und 12 Mann

Weitere Einsatzkräfte:

FF Mürzzuschlag

Rotes Kreuz

Polizei

ASFINAG

Einsatzbeschreibung:

 

Am Abend des 03. Oktober 2017 wurden die Feuerwehren Spital am Semmering und Mürzzuschlag mit der Meldung „VU mit einer eingeklemmten Person“ zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L118 bei der Autobahnabfahrt Mürzzuschlag-Ost/Spital am Semmering alarmiert.

 

Aus unbekannter Ursache kam es zu einer Kollision zwischen einem PKW und einem Kleinbus. Der Fahrer des PKW wurde durch die Wucht des Zusammenpralls in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit schwerem Bergewerkzeug aus dem Unfallwrack befreit werden.

 

Der Fahrzeuginsasse des PKW wurden vom Roten Kreuz und Notarzt erstversorgt und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert.

 

Seitens der Feuerwehren wurde der Brandschutz aufgebaut, die Batterien abgeklemmt und die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden die schwer beschädigten Fahrzeuge mittels Abschleppachsen von der Unfallstelle verbracht.

 

24 Stunden am Tag     |     365 Tage im Jahr     |     Notruf 122 - Ihre Feuerwehr

zum Seitenanfang