Website-Box CMS Login

Atemschutzübung

Am 04. und 05. Mai 2017 führte die Feuerwehr Spital am Semmering jeweils eine Atemschutzübung durch. Da der ehemalige Gemeindebauhof neben dem Rüsthaus in kürze abgerissen wird, wurde die Gelegenheit genützt in dem Gebäude für Einsätze zu trainieren.

 

In einer komplett verrauchten Garage mussten die eingesetzten Atemschutztrupps verschiedene Gegenstände ohne Hilfe einer Wärmebildkamera suchen und aus dem Objekt nach draußen bringen. Danach konnte auch noch der Umgang mit der Wärmebildkamera gefestigt werden, auch ein Aufstieg in den Schlauchturm samt Pressluftatmer stand am Programm.

 

An beiden Tagen konnten somit in Summe 12 Atemschutzgeräteträger (4 Trupps) unserer Feuerwehr für den Ernstfall üben. Ein besonderer Dank gilt der Gemeinde Spital am Semmering für die Zurverfügungstellung des Übungsobjektes.

24 Stunden am Tag     |     365 Tage im Jahr     |     Notruf 122 - Ihre Feuerwehr

zum Seitenanfang