Dienstbekleidung braun (D1)

Die Dienstuniform braun (D1) oder auch Ausgehuniform genannt  ist das „Schmuckstück“ der Bekleidung unserer Feuerwehr. Sie wird bei Wehrversammlungen, Kirchgängen, Festveranstaltungen, oder Begräbnissen getragen.

Bekleidung_4

 

 

 

 

Sie besteht aus:

  • Dienstbluse braun
  • Diensthose schwarz
  • Gürtel schwarz
  • Kappe braun
  • Hemd weiß
  • Krawatte schwarz

          Dazu werden schwarze Schuhe und  

          schwarze Socken getragen

Auf dem Kragen der Dienstbluse sowie auf den Schulterspangen des weißen Hemdes werden die Dienstgrad des Feuerwehrmitgliedes getragen. Diese drücken die Position innerhalb des Feuerwehrwesens aus und verkörpern ein Sachgebiet und das damit verbundene Spezialwissen. Siehe Dienstgradtabelle

 

Die passende Schulterspange in den Farben rot, silber oder gold wird je nach Dienstgrad auf der linken Schulter getragen.

 

Am rechten Ärmel werden Funktions- oder Verwendungsabzeichen getragen. Diese Abzeichen signalisieren die Funktion in der Feuerwehr oder im Bereichs- oder Landesfeuerwehrverband. Diese sind ebenfalls in der Dienstgradtabelle dargestellt.

 

Am linken Ärmel befindet sich über dem Landeswappen der Ortsname unserer Feuerwehr.

 

Auszeichnung des Landesfeuerwehrverbandes, dem Land Steiermark oder dem Bundesfeuerwehrverband werden an der linken Brusttasche getragen. Ebenso werden erfolgreich abgelegte Leistungsabzeichen auf der  linken bzw. rechten Brusttasche getragen.

24 Stunden am Tag     |     365 Tage im Jahr     |     Notruf 122 - Ihre Feuerwehr

zum Seitenanfang