Informationen zum Feuerlöscher

Die Folgen eines Brandes können durch den frühzeitigen und richtigen Einsatzes

eines Feuerlöschers wesentlich verringert werden.

Folgende Punkte sind beim Einsatz eines Feuerlöschers zu beachten:

feuerl1
  • Einen Brand immer in Windrichtung angreifen. Stoßweise löschen. Löschvorgang auf das Brandgut konzentrieren, nicht die Flammen.
feuerl2
  • Löschen Sie Flächenbrände immer von vorne und von unten beginnend, nicht von hinten oder von oben.
feuerl3
  • Löschen Sie Tropf- und Fließbrände von oben nach unten. Alle anderen Brände von unten nach oben.
feuerl4
  • Setzen Sie, wenn vorhanden und möglich, mehrere Feuerlöscher gleichzeitig ein.
feuerl5
  • Vorsicht vor einer Wiederentzündung!       Bewachen Sie die Brandstelle.
feuerl6
  • Eingesetzte Feuerlöscher niemals an ihren Bestimmungsort bringen, sondern unbedingt sofort neu befüllen lassen.

Weiters zu beachten ist, dass nicht jeder Brand mit jedem Feuerlöscher bekämpft werden kann und auch die Bedienung der Löscher unterschiedlich ist. Informationen darüber sind auf jedem Feuerlöscher abgebildet.

Feuerlöscherüberprüfung

plakette

Laut gesetzlichen Bestimmungen sind Feuerlöscher alle

zwei Jahre einerÜberprüfung durch einen sachkundigen

Löscherwart zu unterziehen.

 

Der Termin für die nächste Prüfung ist auf der Prüfplakette

am Feuerlöscher ablesbar.

 

Nach jedem Gebrauch, auch wenn der Löscher nicht ganz

geleert wurde, ist der Feuerlöscher umgehend einer Befüllung und Prüfung zu unterziehen.

 
Im zwei Jahres Rhythmus (gerade Jahre) wird von der

Feuerwehr Spital a. S. eine Feuerlöscherüberprüfungsaktion

durchgeführt.

 

Sollte durch Gebrauch oder andere Umstände eine Überprüfung zwischen unseren Aktionen nötig werden, kontaktieren Sie uns bitte.

24 Stunden am Tag     |     365 Tage im Jahr     |     Notruf 122 - Ihre Feuerwehr

zum Seitenanfang